• English
  • Deutsch




Beiträge zum Wohle der Menschheit (wer prahlt nicht schon gern ein bisschen!)

Rudjer Bošković, Astronom und Mathematiker im 18. Jahrhundert, war unter den ersten Wissenschaftlern auf dem europäischen Kontinent, der Newtons Gravitationstheorie anerkannte. Er arbeitete das erste geometrische Verfahren zur Bestimmung des Äquators eines rotierenden Planeten aus. Er war ein Pionier der Geodäsie und maß einen Meridianbogen zwischen Rom und Rimini. Interessant ist auch, dass er wollte eine Expedition nach Kalifornien machen, um die Bahn der Venus zu beobachten.

Für Millionen von Frauen auf der ganzen Welt haben die Kroaten das schwere Problem gelöst, was sie ihren Freunden, Ehemännern und Vätern schenken sollen: sie haben nämlich das Tragen einer Krawatte eingeführt, eine Gewohnheit, die von den modebewussten Franzosen nach dem 30-er Krieg schnell aufgegriffen wurde. Das französische Wort für dieses Stück „cravate“ wurde als Krawatte ins Deutsche übernommen und zeigt deutlich seinen Ursprung (a la Croate).

Faust VrančićDer Legende nach war Ikarus zwar der Flugpionier, allerdings war es ein Kroate, Faust Vrančić, der im frühen 17. Jahrhundert wissenschaftlich (homo volans, der fliegende Mensch) das Prinzip des Fallschirms ausgearbeitet hat. Bedauerlicherweise wurde diese edle Idee, wie in vielen anderen Fällen, später für militärische Zwecke missbraucht!

Viele Einzelheiten aus dem Leben des exzentrischen Ioners Nikola Tesla bleiben ein Geheimnis, aber unsere Zivilisation wäre heute undenkbar ohne die lange Liste seiner Erfindungen auf dem Gebiet der Elektrizität und Kommunikation. Die wichtigste darunter war die Entdeckung des rotierenden Magnetfelds, die Grundlage praktisch aller Wechselstrommotoren, der primären Triebkraft der modernen Industrie. Die allererste Wasserkraftanlage der Welt, die bei den Niagara-Fällen gebaut wurde, nutzte diese Erfindung. Bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte Tesla ein Boot mit Fernsteuerung, entdeckte terrestrische stationäre Wellen, eine spezielle Spule, die in der Radiokommunikation verwendet wird, den Hochfrequenzstrom usw. Seiner Bedeutung angemessen wurde die Einheit für magnetische Induktion nach ihm Tesla genannt.

Tesla wurde in der Provinz Lika geboren und machte sich selbst bekannt und anerkannt durch folgende Aussage: "Ich bin gleichermaßen stolz auf meine serbischen Wurzeln und auf meine kroatische Heimat."

Lavoslav RužičkaWenn Sie nicht gerade Chemiker sind, werden Sie von den Forschungen Lavoslav Ružičkas auf dem Gebiet der Insektizide und Terpene nicht eben beeindruckt sein, auch nicht von der Tatsache, dass er die Chemie der ringförmigen Moleküle revolutioniert hat. Aber ob Sie nun Mann oder Frau sind, Ihr Leben wird stark beeinflusst von dem Sexualhormon Testosteron; ähnlich könnte sich auch eine starke Bindung dank einem sorgfältig ausgewählten Parfüm entwickelt haben.

In beiden Fällen ist der Träger des Nobel-Preises von 1939 irgendwie damit verbunden. Sein Assistent und spätere Nachfolger am gleichen Lehrstuhl in Zürich, Vladimir Prelog, erhielt den Nobel-Preis 1975 für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Stereochemie.

Ivo Andrić, der Literatur-Nobelpreisträger von 1961, wurde als Kroate in Travnik, Bosnien, geboren (einige behaupten, als illegitimes Kind eines Franziskanermönchs). In seinen reifen Jahren zog er nach Belgrad und wurde ein Vertrauter der serbischen politischen Hierarchie.

Die Einführung des Glühfadens aus Wolfram mit einer Arbeitstemperatur von ungefähr 2500 °Celsius durch Franjo Hanaman, Universitätsprofessor in Zagreb (in Zusammenarbeit mit A. Just) war der erste von zwei wichtigen Schritten auf dem Weg zur Herstellung der Edison-Birne, die im täglichen Leben vielen Jahrzehnte verwendet wurde.

Stadt und Insel Korčula müssen noch handfeste Beweise darüf erbringen, dass Marco Polo, der erste Europäer, der sich im mittelalterlichen chinesischen Reich zum Favoriten des Mongolischen Herrschers machte, tatsächlich in ihrer Mitte geboren wurde. Sie fordern diejenigen auf, das Gegenteil zu beweisen, die damit nicht einverstanden sind. Die verbale Schlacht ist noch immer im Gange (Erinnern Sie sich an Columbus?).

Auch nach dem Anbruch des Computer-Zeitalters werden viele Zeichnungen mit Hilfe einer kroatischen Erfindung angefertigt, nämlich des mechanischen Bleistifts mit einer sanft gleitenden Grafitmine. Das ist ein Patent von S. Penkala, der auch das erste kroatische Flugzeug mit zwei Sitzen entwickelte.Slavoljub Penkala

Es ist ganz selbstverständlich, dass jemand, der von der Nation der Segler und Fischer abstammt wie Mario Puratić, ein sehr einfaches und doch sehr wirkungsvolles System erfunden hat, den sogenannten Puratich (Kraftblock) zum Einholen von Fischernetzen, eine Vorrichtung, die die Fischindustrie revolutioniert hat. Ein Schiff mit einer solchen Vorrichtung ist auf der kanadischen 5-Dollar-Note zu sehen.

Sollen die Kroaten heute noch stolz auf eine solche Erfindung sein oder lieber schon anfangen, sich für die übermäßige Erschöpfung der Fischbestände verantwortlich zu fühlen?

Die Ära der lenkbaren Luftschiffe ist normalerweise mit den Namen Friedrichshafen und Graf Zeppelin verbunden, aber der erste Plan wurde in Zagreb gekauft.

Trotz der Aufklärung der Struktur der DNS bleiben Fingerabdrücke immer noch ein wertvollest Mittel bei der Aufklärung von Verbrechen. Nun gut, es war ein Kroate, Josip Vučetić, der das entdeckte, was so viele Polizisten schon immer unter der Nase hatten.

Der Stadtstaat Dubrovnik (Dubrovačka Republika) war der erste Staat, der im 14. Jahrhundert, beinahe fünfzig Jahre vor Venedig, die Einrichtung der Quarantäne einführte, die streng für alle Besucher gefordert wurde.

Die pazifistisch eingestellten Kroaten sind nicht davon überzeugt, dass die Nation stolz darauf sein muss, dass 1866 in Rijeka der erste Torpedo nach dem Plan des Marineoffiziers Ivan Vukić-Lupis angefertigt wurde. Ursprünglich war er für eine Nutzung von der Küste aus geplant und die Rampe befindet sich noch dort. Glücklicherweise, demgegenüber ließ Leo Sternbach, der vor fast einem Jahrhundert in Kroatien geboren, für eine multinationale pharmazeutische Firma eines der am häufigsten verwendeten Arzneimittel, das Beruhigungsmittel Valium patentieren.

...und ein paar Splitter

Ohne Eichenpfähle aus Dalmatien würde Venedig versinken.

Wie hätte ein bekannter Film ohne den gescheckten Hund der gleichen Herkunft (Dalmatien) die Herzen von Millionen von Kindern rühren können?Dalmatien

Die Mauer, die zum Schutz der Stadt Ston und der Halbinsel Pelješac vor ottomanischen Angriffen errichtet wurde, ist die zweitgrößte der Welt, nur übertroffen von der Großen Mauer in China.

Die Kathedrale mit St. Dujam, die im Palast des römischen Herrschers Diokletian in Split gebaut wurde, ist die älteste Kathedrale in Europa. Nebenbei: der Palast ist so konstruiert, dass die Bewegung der Sonne in dieser Breite beobachtet wird und nicht nur Daten wichtiger Festivale, sondern auch die Tageszeit genau markiert wird.

Wenn man vom Kalender spricht: die Zeichnung auf neolithischen Keramikgefäß, ausgegraben in der Stadt Vinkovci, ist der älteste Kalender, der auf europäischem Boden gefunden wurde.

Eichenholz aus Slawonien, der Region zwischen den Flüssen Donau und Sava, verleiht vielen europäischen Likören und Weinen ihr spezielles Aroma.

Ein Steinmetz aus Dalmatien mit dem Namen Marin gründete San Marino, einen Stadtstaat in Italien, die allererste Republik in Europa. Zu klein? Und wie finden Sie das? Ein Kroate namens Dzauhar, Administrator und Kommandeur am Hof Fatimides im heutigen Tunesien, eroberte im Jahr 969 Ägypten und gründete die Stadt El Kahira (Kairo). Groß genug? Zu groß?

Weniger als eine Autostunde von Zagreb entfernt, nahe der Stadt Krapina wurde einer der reichsten Funde aus der Zeit des Neandertalers gemacht.

Pavao Skalić, Zagreb, 16. Jahrhundert, war der erste, der das Wort Enzyklopädie in seiner heutigen Bedeutung verwendete.

Gut informierte Touristen bringen bei ihrer Rückkehr von Kroatien nicht nur die üblichen Souvenirs wie Lavendelöl, einmalige bunte Schirme von Šestine, Spitzen von der Insel Pag, Honig aber auch ein paar Kilo Seesalz von der Insel Pag mit. Es ist wegen seines Magnesiumgehalts sehr wertvoll und wird hier seit römischen Zeiten gewonnen.

Die echten Kenner werden etwas aus der exklusiven Spitzenkollektion aus Agavefasern auswählen, die im Benediktinerinnen- Kloster in der Stadt Hvar hergestellt werden oder exklusive Anhänger bei hochklassigen Juwelieren in der Stadt Rijeka, die man morčići (Moro = Araber) nennt.

Benedikt Kotruljić, der am Hof der Aragon in Neapel diente, schrieb im 15. Jahrhundert das erste Buch in Europa über Handel und Buchführung; einige hundert Jahre später wurde es gedruckt – in Italien. Eigentlich ziemlich schnell im Vergleich zu seiner kroatischen Übersetzung – fünfhundert Jahre, nachdem es geschrieben wurde (1989).

Das wahrscheinlich erste öffentliche Theater in Europa wurde im Jahr 1612 in der Stadt Hvar eröffnet.

Die erste Filmprojektion in Kroatien war 1896 zu sehen, ein Jahr nach ihrer Erfindung durch die Gebrüder Lumiere.

Genetische Untersuchungen zeigen, dass die kalifornische Traubensorte „Zinfandel“ aus Kroatien stammt (plavac mali).

Die Brüder Seljan, ruhelose Forschungsreisende, dienten beim äthiopischen Herrscher Menelik II. und erforschten die tropischen Wälder, wogegen D. Lerman Mitglied der Stanleyschen Expedition war und zum Belgischen Generalkommissar von Ost-Kongo ernannt wurde.

Eichenholz aus SlawonienDie Stadt Dubrovnik (Dubrovačka Republika) handelte mit Indien und Amerika und gewährte König Richard I. von England Asyl (und, es kann nicht geleugnet werden, schickte ihre Krieger im 16. Jahrhundert nach Spanien um eine erfolglose Invasion von England durchzuführen).

Das Gesetz der Dubrovačka Republika erlaubte keinem anderen als dem römisch-katholischen Glauben, seine Kultstätte in der Stadt zu haben. Die einzige Ausnahme war die Synagoge.

Dieselbe Stadt war möglicherweise die erste in Europa, die das Gesetz Liber statutorum einführte, um die Arbeit der Apotheken im 13. Jahrhundert zu regulieren.

Die älteste Handelsunion der Segler, ITF, wurde 1896 gegründet. Die Bruderschaft der Segler von St. Nicolas in Kostrena (bei Rijeka), ein traditionelles Nest der elegantesten und berühmtesten Seekapitäne, wurde schon dreißig Jahre früher gegründet. Alt? Was sagen Sie dann zu der Seglervereinigung „Bokeljska mornarica“ von Boka Kotorska (heute in Montenegro), die 809 gegründet wurde?

Eines der markanten Wahrzeichen von Zagreb und angesehener Ausstellungsort, der Umjetnički-Pavillon (Kunst-Pavillon), wurde ursprünglich für die (Ungarische) Millenniums-Ausstellung 1896 in Budapest gebaut. Sein eiserner Rahmen wurde anschließend umgesetzt und drei Jahre später in einer etwas größeren Ausführung an seinem gegenwärtigen Standort, dem Zrinjevac-Park aufgestellt.

Matija Zmajević, ein Kroate aus dem Gebiet der Bucht Boka Kotorska war zur Zeit Peters des Großen Admiral der russischen Marine.

In Rijeka nahm 1883 die drittälteste Ölraffinerie von Europa ihre Arbeit auf.

Vor einigen Jahren entwickelte eine kroatische pharmazeutische Firma Sumamed (Azithromycin), eines der wirksamsten Antibiotika der modernen Zeit und führte es weltweit ein.

Wenn die Deutschen voll Inbrust ihrer Nationalhymne lauschen, werden sie kaum daran denken, daß sie in Wirklichkeit eine von Joseph Haydn bearbeitete Fassung eines kroatischen Liebesliedes aus dem Burgenland hören.


Vorherige Seite: Kunst
Seitenanfang
Nächste Seite: Essen & Trinken

  • Bewertung: 2.6/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung: 2.6/5 (81 Stimmen)

Wie man in Kroatien überleben und sich sogar wohl fühlen kann - Ein Handbuch für Ausländer in Kroatien © Jakov Buljan, 2006
Illustrationen: Dubravko Mataković     Sprachen-Redakteur: Francesca Brizi